Tausche Galaxy Note 7 gegen anderes Smartphone

samsunggalaxynote7Ein Ende mit Schrecken ist einem Schrecken ohne Ende sicher vorzuziehen. Samsung hat zwar nach dem letzte Woche in einem Flugzeug verbrannten Smartphone Galaxy Note 7 (ein schon vom Hersteller ausgetauschtes Gerät!) noch keine grundlegende Entscheidung gefällt – möglicherweise warten die Südkoreaner noch darauf, daß weitere Austauschgeräte Feuer fangen. Inzwischen handeln aber die Mobilfunkprovider in den USA anstelle des Konzerns:

galaxynotes7Die Mobilfunkanbietern AT&T, Verizon, Sprint und T-Mobile bieten in den USA jetzt den Tausch von Note-7-Geräten gegen beliebige andere Smartphones aus ihrem Sortiment an. Laut Bloomberg soll AT&T sogar darüber nachdenken, das Note 7 ganz aus dem Angebot zu nehmen.

Schon die Umtauschaktion hat Samsung fast eine Milliarde gekostet und offensichtlich das Problem nicht beheben können – und niemand will auch mehr ein Note 7 haben. Für den Konzern wird es Zeit, das Gerät zu begraben und ein Nachfolgemodell mit einer anderen Modellbezeichnung herauszubringen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Kommentar, Mobilgeräte, News, Sicherheit, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Tausche Galaxy Note 7 gegen anderes Smartphone

  1. Pingback: Produktion des Galaxy Note 7 gestoppt | Klaus Ahrens: News, Tipps und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.