Telefonabzocke kostete uns 2011 144 Millionen €

Nach einem Heise-Bericht hat die Abzocke per Warteschleife auf teuren Sevice-Rufnummern die Deutschen alleine im letzten Jahr nach Berechnungen der Grünen ungefähr 144 Millionen € gekostet.

Dabei wurde schon im Oktober ein Gesetz dagegen beschlossen, denn das Gesetz wurde erstmal in den Vermittlungsausschuss gescheucht. Es ist immer der gleiche Trick: Beschließe etwas, wozu der politische Gegner nicht nein sagen kann und pack eine bittere Pille mit hinein, die er dann zwangsweise schlucken muss.

So arbeite die Regierung Merkel ja in aller Regel. Kommt das Gesetz dann irgenwann durch, war es ihr Verdienst, wird es nicht verabschiedet, lag es am politischen Gegner.

Und auch diesmal geht die Abzocke zu Lasten der Bürger unvermindert weiter…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Mobilgeräte, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.