Telekom-Streik endet mit Tarifabschluss

Für die Belegschaft der Deutschen Telekom soll es jetzt zwischen 4,8 und 5,2 Prozent mehr Geld geben. Der bestreikte Konzern und Verdi einigten sich jetzt auf einen Tarifabschluss.

55.000 Beschäftigte der Deutschen Telekom erhalten ab August mehr Geld. Die Gewerkschaft Verdi und das Unternehmen verständigten sich nach heftigen Streiks gestern Morgen auf einen Tarifabschluss, teilten beide Seiten mit.

Nach Angaben der Telekom steigen die Gehälter der Tarifbeschäftigten während der 24-monatigen Laufzeit des Vertrages in zwei Stufen abhängig von der Eingruppierung der Mitarbeiter in einer Bandbreite “zwischen 4,8 und 5,2 Prozent”.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter News, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.