Toter Pirat Gerwald Claus-Brunner unter Mordverdacht

gerwald_claus-brunner-a-savin_cc3Immer mehr wird deutlich, daß es sich beim Selbstmord des Piraten-Politikers Gerwald Claus-Brunner und beim Mord an dem zweiten, einige Tage zuvor getöteten Mannes, um eine Beziehungstat aus dem Schwulen-Milieu handelt.

Man geht nach Medienberichten jetzt davon aus, daß sich Claus-Brunner nach dem Ende seiner langjährigen Beziehung mit einem einem Diplom-Psychologen in das junge Opfer verguckt und ihn gestalkt habe. Die Polizei fand die Leiche des Mannes, der ein Ex-Mitarbeiter des Abgeordneten war, nackt und mit Kabelbindern gefesselt.

So soll Claus-Brunner sein Opfer nachts mit Sackkarre und Auto von dessen Wohnung in Wedding in seine eigene in Steglitz transportiert haben. Dort soll sich Claus-Brunner noch an der Leiche vergangen haben.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, Kommentar, News, Politik, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.