TP-Link-Router TL-WR702N leicht zu hacken

TP-Link_WR702nDie wegen ihrer kleinen Abmessungen auch als „Nano-Router“ bezeichneten WLAN-Router der TL-WR702N-Serie von TP-Link haben als Voreinstellung offensichtlich ein leicht herauszubekommendes WLAN-Passwort.

Das erkennt man deutlich am von einem Pentester veröffentlichten Bild, das auch den rückseitigen Aufkleber mit aufgedruckten Zugangsdaten (Standard-SSID und -Passwort) zeigt. Das Passwort besteht dabei ganz offensichtlich aus nichts Anderem als den letzten acht Ziffern der MAC-Adresse des WLAN-Routers.

Die MAC-Adresse eines aktiven Routers lässt sich recht einfach mitlesen. Deshalb könnte ein Angreifer ohne Probleme in fremden Netzwerken mit diesem Routermodell schnüffeln. Benutzer, die das Standard-Passwort des TL-WR702N geändert haben, sind natürlich nicht gefährdet.

Die hier in Lüdinghausen häufig für Freifunk-Knoten verwendeten Router TL-WR841N in den Versionen 9.0 und 10.0 und WR-1043ND Version 2.1 von TP-Link haben das Problem aber nicht…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Lokales, News, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.