Trivago von Expedia übernommen

trivago-deNeuer Eigentümer der deutschen Hotelsuchmaschine Trivago wird das US-amerikanische Reiseportal Expedia. Die Übernahme kostet Expedia eine halbe Milliarde Euro. Espedia Imc. übernimmt dabei 60 % der Aktien von Trivago.

Trivago gibt es seit 2005. Mit Provisionen auf Buchungen bei Hotels oder Reisevermittlern erlöste die Hotelsuchmaschine in diesem Jahr voraussichtlich 100 Millionen Euro.

Trivago soll weiter unabhängig in Düsseldorf arbeiten.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.