Twitter bleibt bei maximal 140 Zeichen pro Tweet

twitterosternÜberlegungen bei Twitter, das Limit der Tweets (Twitter-Nachrichten) auf 140 Zeichen freizugeben, sind laut Firmenchef Jack Dorsey inzwischen gegenstandslos.

Es bleibt. Es ist eine gute Beschränkung für uns“, sagte Dorsey gestern in einem TV-Interview dem amerikanischen Fernsehsender NBC. Die Obergrenze von 140 Zeichen pro Tweet geht darauf zurück, dass Twitter bei seiner Entwicklung vor zehn Jahren zunächst auf Basis von SMS lief.

Das Kurzformat hatte sich bei dem Online-Kurznachrichtendienst aber inzwischen eingebürgert und blieb auch nach der Beendigung der SMS-Nutzung bestehen. Nur bei direkten Nachrichten von Benutzern zu anderen Benutzern sind längere Tweets möglich: Seit September letzten Jahres dürfen die bis zu 10.000 Zeichen lang sein.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.