Twitter-Blockade in der Türkei aufgehoben

erdogansendeDie Regierung des islamistischen Ministerpräsidenten Erdogan hat die Twitter-Blockade in der Türkei aufgehoben. Sie beugt sich damit einer rechtlichen Verfügung des türkischen Verfassungsgerichtes.

Der Kurznachrichtendienst war knapp zwei Wochen lang war gesperrt gewesen, um zu verhindern, dass weitere Belege für korruptes Verhalten von Erdogan und anderen hochrangigen Politikern der AKP das Ergebnis der Kommunalwahlen beeinflussen.

Die Videoplattform YouTube ist in der Türkei allerdings immer noch gesperrt und kann noch nicht wieder ohne technische Tricks genutzt werden.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Politik, Recht, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.