Twitter ist an Musikdienst Soundcloud interessiert

soundcloud_logoTwitter unternimmt gerade nach Informationen der amerikanischen Technologie-Seite recode unter Berufung auf Insider in beiden Unternehmen seinen zweiten Anlauf ins Musikgeschäft: Der Kurznachrichtendienst will den beliebten Streaminganbieter Soundcloud kaufen.

Das wäre die größte Übernahme in seiner Unternehmensgeschichte. Damit möchte Twitter einen weiteren Wachstumsschub erzeugen. Der erste Versuch mit Twitter Music ist schon gescheitert – im März schaltete Twitter den Musikdienst ab.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.