Ubeam führt drahtloses Laden per Ultraschall vor

Die Chefin des amerikanischen Unternehmens Ubeam, Meredith Perry,  hat beim Upfront Summit in Los Angeles erstmals dessen drahtlose Ladetechnik auf Ultraschallbasis gezeigt. Damit will sie gegen Stimmen angehen, die behaupten, diese Ladetechnik sei ein Schwindel.

Ubeam hat eine drahtlose Ladetechnik entwickelt, bei der ein Sender die Ultraschallwellen als Energieträger ausstrahlt. Ein Empfänger, der zum Beispiel in eine Smartphone-Hülle integriert ist, wandelt diese Ultraschallwellen  wieder in elektrischen Strom um, der das Smartphone auflädt.

Vor ihrer Demonstration der Funktion des Verfahrens hatte Perry erklärt, diese sei nicht für die Öffentlichkeit bestimmt. Trotzdem haben mehrere Zuschauer die Vorführung gefilmt und diese Videos dann in den sozialen Netzen veröffentlicht.

Unser Artikelbild dazu stammt aus dem Kurznachrichtendienst Twitter.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.