Uber stoppt autonome Autos nach Unfall

Vorgestern hat ein autonom fahrendes Uber-Auto einen Unfall im US-Bundesstaat Arizona gehabt. Ein anderes Fahrzeug nahm dem autonomen Auto wohl die Vorfahrt und rammte das Uber-Car. Durch den Aufprall kippte der Uber-Wagen auf die Seite.

Bei dem Unfall gab es keine Schwerverletzten – an Bord des Uber-Autos waren zum Unfallzeitpunkt keine Fahrgäste, berichtete Reuters. Laut Bloomberg saß zwar ein Fahrer in dem Auto, es sei aber nicht bekannt, ob er das Fahrzeug gesteuert habe oder der Computer.

Screenshot: Twitter FrescoNews

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Programmierung, Sicherheit, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.