Übermorgen beginnt der Winter

img_0585kbAm 1. Dezember, also übermorgen, beginnt bei uns der meteorologische Winter – recht passend zu den aktuell herrschenden Temperaturen (bibber, zitter, frier). Dass der nicht biologische Weihnachtsbaum in diesem Jahr den Lüdinghauser Marktplatz nicht verunstaltet, ist für mich der einzige Pluspunkt des dortigen Umbaus, der ja erst in einem halben Jahr abgeschlossen sein soll.

Für ein weihnachtliches Feeling sollen die rechtzeitig aufgehängten Kugeln und Glocken sorgen – natürlich auch nichts Echtes, sondern nur Draht und LEDs. Wobei ich mich frage, ob die verklemmten Zwangsreime wieder an den Straßeneinmündungen aufgehängt wurden, oder ob die (hoffentlich) zumindest in diesem Winter den Weg des Lüdinghauser Weihnachtsbaums gegangen sind. Darauf sollte ich beim nächsten Gang nach draußen einmal achten…

Foto: Dr. Martin Merz, Canon EOS 600D, CC BY-SA 4.0

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Fotografie, Kommentar, Lokales, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.