Unterbietet der DAX heute sein Jahrestief?

Dax20160120vorbbDie Anzeichen sind alle da: Die asiatischen Börsen rutschen wieder deutlich nach unten, und vorbörslich ist der DAX aktuell schon unter 9.400 Zähler abgeschmiert.

Noch knapp hundert Zähler weiter herunter, und das Negativereignis des Jahres 2016 ist getoppt – passend zum Weltwirtschaftsforum 2016 im Nobelskiort Davos, auf dem die Industrie 4.0 gefeiert wird, die in den nächsten 5 Jahren für weitere 5 Millionen Arbeitslose sorgen wird…

Angesichts der Weltlage muß man sich ja auch wundern, daß der Index überhaupt noch dermaßen hoch bewertet wird – der Realität in Wirtschaft und Politik in Deutschland, der EU und der Welt entspricht das sicher nicht.

Das Öl, das mit 28 Dollar pro Faß zurzeit nicht mehr kostet als Mineralwasser beim Discounter, ist nicht Schuld daran, auch der Ölpreis ist nur ein Symptom.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Kommentar, News, Politik, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.