Update ALE L21 C432 B194 für Huawei P8 lite wird ausgerollt

Screenshot_2016-03-25-09-04-58Soeben wird das neue Android-Update ALE L21 C432 B194 für das beliebte Smartphone Huawei P8 lite verteilt.

Mit dem Update sollen laut Beschreibung Systemverbesserungen eingespielt und mit den aktuellsten Patches von Google auch Sicherheitslücken geschlossen werden.

Insbesondere werden diesmal ein Fehler mit der Kalenderanzeige beseitigt und die Sprachanrufqualität verbessert.

Das Update ist gut 300 MB groß – also sollten Sie es besser nicht über Mobilfunk, sondern nur über WLAN aus dem Internet ziehen – ansonsten wird ihr Mobilfunk-Freikontingent ziemlich belastet.

Während der Installation werden Sie aufgefordert, vorher Ihre Daten zu sichern – das sollten Sie in jedem Fall sicherheitshalber auch machen!

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

38 Antworten zu Update ALE L21 C432 B194 für Huawei P8 lite wird ausgerollt

  1. Manuel sagt:

    Gibt es denn nun schon eine zuverlässige Lösung? Weder ein Reset noch irgendwelche anderen Varianten haben funktioniert. Man aktiviert das WLAN, aber er findet kein Netzwerk. Obwohl das Handy daneben sofort das Netzwerk findet.

  2. Klaus sagt:

    Hallo Gunda,
    ich würde dies empfehlen: Die Statuszeile vom oberen Rand ganz nach unten ziehen. Dort steht ein USB-Logo mit dem Text „USB angeschlossen“ in der Liste. Darunter sind zwei Buttons, „Fotos“ und „Dateien“. Klicken Sie auf Dateien, und nach einigen Sekunden wird das Laufwerk ALE-L21 mit den Dateien drauf im Windows-Explorer angezeigt.
    Gruß Klaus

  3. Gunda Behnsen sagt:

    Ich habe die aktuelle Version ALE -L21C32B574 herunter geladen.
    Nun kann ich meine Daten und Fotos nicht mehr auf den Rechner spielen.
    Das ist echt schlecht. Im Explorer wird angezeigt, dass 0 Elemente auf dem ALE- L21 sind.
    Wie kann ich meine Fotos herunter laden?

  4. Pingback: Aktuelle Zahlen von AllOfUs: Besucher, Seitenabrufe und Hits | Klaus Ahrens: News, Tipps und Fotos

  5. Helmut sagt:

    Ich habe Huawei P8 Lite:
    Habe updates (nach Aufforderung) gemacht (Emui) und kann seither nicht:

    1.) sehen ob GPS an ist oder nicht. (Kann GPS nirgends bei Einstellungen finden).

    2.) bei Anschluss über USB an PC wird nichts angezeigt, nur dass ALE-E21 dran ist,
    also kein download der Fotos auf PC möglich.

    Vielleicht gibt es einfache Abhilfe. danke

  6. Klaus sagt:

    Heute ist bei mir das Update ALE-L21C432B574-NEW für Huawei P8 lite auf Android 6.0 angekommen. Das bringt EMUI 4.0 und Android 6.0 auf mein Smartphone.

  7. Masseli sagt:

    Hab gerade 14.07.2016 das Update ALE-L21DEUC150B194 auf mein P8lite bekommen. Brending Telekom
    Ist jetzt EMUI 3.1 und nicht 4.0 und Android 5.0.1 und nicht 6.0
    Wann kommt da mal ein Update mit den richtigen version.?

  8. marcus pätz sagt:

    hey leute!
    habe das selbe problem. kein wlan mehr auffindbar.hat jemand den reboot gemacht und hat es geholfen???

    hab eauf ner internationalen seite gelesen, dass nur einschicken geholfen hat…

    gruß marcus

  9. marleen sagt:

    I had the same problems after updating the firmware of my new p8lite.
    The wifi issue can be solved by selecting ‚forget‘ at your usual networks and then re-entering your credentials.
    I really did not want to do a hardware reset and lose all configurations and settings I had done. I tried uninstalling the gaming app simcity that would not hangup during startup. Then I wanted to reinstall, but the play store kept telling it was installed.
    Playstore also did not start from the app anymore, only through the browser. I erased a lot of cache contents too. Nothing helped. Also not rebooting.
    This night the battery ran out and the phone shut down. This morning after connecting the charger and starting the phone again, guess what… it all worked again!
    So maybe that is the trick: let the battery run out so that all state inside the processors is lost and reset… Something the reboot obviously does not take care of decently.

  10. L. J. sagt:

    Hallo zusammen,

    ich habe eine Rückmeldung vom After-Sales Service bekommen. Demnach soll ich das System auf Werkszustand zurücksetzen. Eine Datensicherung ist mit der vorinstallierten App „Datensicherung“ auf die SD Karte möglich.

    Hier die Anleitung dazu:

    ————————————————
    Sehr geehrter Kunde,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Um einen möglichen Softwarefehler am Gerät auszuschließen, bitten wir Sie es auf den Werkszustand zurückzusetzen. Davor bitte die SD-Karte und SIM-Karte aus dem Handy herausnehmen.

    Wir weisen Sie darauf hin, dass dadurch der interne Speicher ihres Gerätes gelöscht wird. Bitte beachten Sie, dass der Akku eine Leistung von mindestens 90% haben muss und während des Hard Resets nicht mit dem Ladekabel verbunden sein darf. Sofern sich bei dem Vorgang des Hard Resets der Touch Screen pink verfärbt, ist es möglich, dass die Tasten nicht gleichzeitig gedrückt wurden oder die Akkuleistung nicht ausreicht, um den Vorgang zum Abschluss zu bringen. Bitte testen Sie das Gerät ohne zusätzlich heruntergeladene Software aus dem Play Store.

    Eine Datensicherung führen Sie durch mit der vorinstallierten Anwendung Datensicherung oder über einen PC mit der Hisuite.
    Hisuite können Sie von dieser Website runterladen: http://consumer.huawei.com/minisite/HiSuite_en/
    Bevor Sie das Smartphone anschließen, stellen Sie sicher, dass „USB-Debugging“ eingeschaltet ist. Dazu müssen Sie die Entwickleroptionen aktivieren: das wird gemacht indem Sie mehrere Male auf „Build-Nummer“ tippen (diese finden sie unter Einstellungen >Über das Telefon). Danach wird der Eintrag „Entwickleroptionen“ in der Liste „Einstellungen“ (im unteren Bereich) erscheinen. Unter ‚Entwickleroptionen‘ können Sie „USB-Debugging“ aktivieren/deaktivieren).
    Danach können Sie Ihr Gerät am Rechner über USB anschließen, bitte bejahen Sie dann alle auftretenden Anfragen am PC und Smartphone.

    So führen Sie den Hard Reset durch:

    1. Schalten Sie Ihr Mobiltelefon aus. Idealerweise entfernen Sie bitte für 10 Sekunden den Akku und legen ihn wieder ein…wenn überhaupt der Akku entnehmbar sei sollte.

    2. Drücken und halten Sie bitte gleichzeitig die „Lauter-Taste“ (oberer Bereich der Lautstärke-Taste) und die „Ein-/Ausschalt-Taste“ bis eine grüne Android Figur zu sehen ist. Das Gerät zeigt Ihnen zuerst das Huawei-Logo und danach die Android-Figur mit einem Warnschild an.

    Es erscheint ein Menü:
    – Reboot system now
    – Apply update from sd card
    – Wipe data/factory reset
    – Wipe cache partition
    – Wipe misc partition
    – Touch screen firmware update

    3. Bitte wählen Sie mittels der Lautstärke-Tasten den Punkt „wipe data / factory reset“ aus. Zum Bestätigen bitte die Ein-/Ausschalt-Taste drücken.

    4. Wählen Sie „Yes delete all user data“ mittels der Lautstärke-Tasten aus und bestätigen Sie die Eingabe mit der Ein-/Ausschalt-Taste. Die Daten auf dem Telefon werden gelöscht und das Gerät zurückgesetzt.

    5. Zum Schluss bitte erneut mit der Ein-/Ausschalt-Taste „Reboot system now“ bestätigen.

    ===================================

    Sollte diese Anleitung auch nicht zum gewünschten Ergebnis führen, sollte das Handy in die Reparatur-Werkstatt eingeschickt werden. Da wird das Handy zu allererst auf Werkszustand zurückgesetzt (factory reset ). Deshalb bitte vorher eine Datensicherung durchführen und das Handy aus dem Google-Konto, womit das Handy eingerichtet worden ist, entfernen.

    Wenn das Gerät über zwei Jahre alt ist, also sich nicht mehr in der Garantieperiode befindet, wird der Reparaturauftrag kostenpflichtig.
    Außerdem, wenn die Reparaturfachmänner den Defekt auf Ihr Eigenverschulden zurückführen können bzw. der Makel auf eine äußere Einwirkung zurückgeführt werden kann, wird die Reparatur nicht mehr von der Garantie gedeckt.

    Sollte das Gerät für den deutschen/ west-europäischen Markt konfiguriert worden sein und wenn Sie in Österreich ansässig sind, so müssten Sie das Gerät selber einsenden. Diesbezüglich sollten Sie sich bei http://www.ecc-esc.de wenden.

    Damit wir Ihnen eine Paketmarke (Label/ Retourenschein) zur kostenfreien Einsendung Ihres Huawei Gerätes zukommen lassen können (angenommen Sie haben Ihren Wohnsitz in Deutschland und das vertragsfreie Handy stammt vom deutschen Markt ab!), bitten wir Sie uns folgende Informationen telefonisch mitzuteilen (Hotline: 0800 77 88 66 33) mitzuteilen:
    —————————-

    Ich hoffe das hilft euch auch. Ich versuche mich später daran.

    • Peter sagt:

      Danke für diese Info. Hatte zwar auf einen Patch gehofft. Aber jetzt weiß ich wo ich dran bin. Versuche es auch in einigen Tagen. Bin Trotzdem sehr enttäuscht. Ich weiß nicht ob ich noch einmal ein Huawei erwerben werde.

      • Klaus sagt:

        Hallo Peter,
        das Gerät hat ja nun mal ein super Preis-/Leistungsverhältnis. Bei meinem P8 lite ist der Update ja auch sauber durchgelaufen.
        Und wenn Du mal zu Apple & Co. schaust: die haben auch laufend Probleme mit den Updates. Da würde ich eher empfehlen, vorher im Netz zu recherchieren und solche Updates erst mit ein paar Tagen Verspätung einzuspielen. Dann ist man weitestgehend auf der sicheren Seite…
        Gruß Klaus

    • L. J. sagt:

      Nur zur Info:
      Punkt 2 in der Bewchreibung oben ist wohl aus einer alten Version herauskopiert. Es erscheint kein grünes Männchen, sondern ein Auswahlmenü mit drei Auswahlmöglichkeiten, also viel weniger als in Punkt 2 beschrieben. Eine davon ist die, die man auch benötigt. Also nicht irritiert sein.

    • stone1609 sagt:

      Hat denn der Reset bei den Problemen geholfen?

  11. Christiane S sagt:

    Hier das gleiche. Nach dem Update auf ALE-L21C432B194 konnte keine Wlan Verbindung mehr hergestellt werden, außer man hält das P8 Lite direkt an den Router. Entfernt man sich 1-2 Meter so kann sich das P8Lite nicht mehr verbinden, „kein Zugriff auf das Netzwerk“.

  12. Pingback: Huawei P8-Update ALE L21 C432 B194 mit Problemen | webwork-magazin.net

  13. Pingback: Huawei P8-Update ALE L21 C432 B194 macht Probleme | Allofus: News, Tipps, Tricks und Fotos

  14. L. J. sagt:

    Bei mir das gleiche Problem seit dem Update. Man kann dem Akku beim Leerwerden quasi zusehen. Mit Google-Konto kann nicht mehr verbunden werden, daher auch kein Zugriff mehr auf den PlayStore und auf die Yotutube App. Benachrichtigungen über eingehende Nachrichten kommen irgendwann. Ganz große Klasse was diese Haubentaucher da gemacht haben. Das geht mir schon wieder auf den S….

  15. Kristina sagt:

    Hallo habe keinen zugriff auf youtube und meinen playstore. Seid dem update hält mein akku 2std.

  16. Peter sagt:

    So, habe mich an den Huawei Support gewendet. http://consumer.huawei.com/de/contact-us/index.htm?tag=email

    Bitte alle die Probleme nach diesem Update haben, sollten sich an diesen Support wenden. Nur Gemeinsam können wir auf schnelle Abhilfe hoffen.
    Also Support anschreiben….

      • L. J. sagt:

        Die Frage ist, ob wir da jetzt auf ein neues Update warten müssen, denn das könnte ja ewig dauern. Es sollte sofort ein Patch zum Beheben der Fehler bereitgestellt werden. Google-Konto, PlayStore, YouTube-Account nicht erreichbar geht nicht! Ich erwarte einen Patch sofort am Dienstag. Sowas geht einfach nicht.

  17. Peter sagt:

    Wollen wir mal hoffen, das Huawei schnell ein Update liefert. Werde mit der Rückstellung des Handys auf Werkseinstellungen noch etwas warten. Solange die Wichtigen Dinge Funktionieren muss/kann mann es hin nehmen. Falls jemand irgend etwas neues zu diesem Thema erfährt, bitte posten…..

  18. Ralf sagt:

    WLAN geht nicht mehr

  19. Peter sagt:

    Ich habe seit dem Update Probleme mit verschiedenen Apps. Der Google Store ist nicht mehr erreichbar. Hat jemand auch solche Probleme nach dem Update?

  20. Silvia sagt:

    Wer kann helfen. Seit dem Update kann ich keine Mails mehr senden?

  21. Klaus sagt:

    Da gibt es viele mögliche Ursachen, beispielsweise eine instabile Internetverbindung oder irgendwelche Hintergrundaktivitäten, die für das Problem verantwortlich sein könnten. Da brauchte man schon mehr Infos, um die Ursache zu finden.

    Ein mehr pragmatischer Ansatz: Sorge für eine wirklich gute WLAN-Internetverbindung und starte das Smartphone im abgesicherten Modus – so könnte vielleicht noch klappen mit dem Einspielen des Updates…

  22. Snilo sagt:

    Hallo!
    Ich versuche es seit heute mittag zu downloaden… Leider springt es immer wieder auf 90% zurück… Auch wenn es schon bei 100% war! Es lässt sich oben aus der leiste entfernen. Wenn man es anklickt,
    Startet es wieder bei 90%. Woran kann das liegen?

  23. KHE sagt:

    Alles schön und gut aber für was ist das? Wann kommt endlich MM?
    lg

    • Klaus sagt:

      Das steht ja im Artikel. Es bringt Sicherheitsupdates, Fehlerbeseitigung bei Kalenderdarstellung und bessere Sprachqualität. Marshmallows sind leider nicht drin versteckt. 🙁

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.