Update für D-Link-Router schließt Sicherheitslücken

WLAN-Router DIR-600 (Bild: D-Link)Für seine WLAN-Router DIR-600 und DIR-645 hat D-Link Firmware-Updates veröffentlicht, die einige Sicherheitslücken schließen.

D-Link empfiehlt die Installation für die Hardware-Revisionen B1, B2 und B5 des DIR-600 und für die Revision A1 des DIR-645.

Die Revisionsnummer finden Sie auf einem Aufkleber an der Unterseite des Routers. Sie steht dort direkt neben der Seriennummer.

Die Schwachstellen in den D-Link-Routern beschreibt der Sicherheitsexperte Michael Messner, der sie auch entdeckt hat, in seinem Blog. Mangelhafte Zugangsbeschränkungen und die fehlende Validierung von Eingaben erlauben es Angreifern beispielsweise, Schadsoftware in den Router einzuschleusen und auszuführen.

Dieser Beitrag wurde unter Internet, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.