UPS, Telegraph und Coca Cola von türkischen Hackern defacet

Am letzten Wochenende haben türkische Hacker die Websites von vielen Unternehmen gehackt, darunter UPS, Coca Cola und The Telegraph. Insgesamt sollen nach Zone-H fast 200 Websites angegriffen worden sein. Die Hackergruppe Turkguvenligi schrieben auf den defaceten Seiten, dass sie den 4. September zum Welthackertag erklären.

Der Angriff lief über DNS. Die Hacker hatten den DNS-Server der Fa. Netnames, bei der alle angegriffenen Domainadressen registriert sind, vorgestern gegen 20:00 Uhr per SQL-Injection auf einen anderen Server umgeleitet. Die Umleitung hatte mehrere Stunden Bestand.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.