US-Außenministerium: Ist Trump Geschichte?

Gestern Abend hat das US-Außenministerium „versehentlich“ auf seiner Internetseite das vorzeitige Ausscheiden von Präsident Donald J. Trump aus dem Amt bekannt gegeben. „Die Amtszeit von Donald J. Trump ging am 11. Januar 2021 (…) zu Ende“, konnte man auf der Website des Ministeriums in den biografischen Angaben zum abgewählten Präsidenten lesen – allerdings nur für kurze Zeit.

Fake News schnell entfernt

Die Seite mit der Trump-Biografie wurde kurz danach entfernt, und die Nutzer bekamen eine technische Fehlermeldung. Auch bei den biografischen Angaben zu Vizepräsident Mike Pence wurde zeitweise angezeigt, seine Amtszeit habe am gestern Abend geendet.

Zunächst war nicht klar, ob diese Fake News auf einer technischen Panne oder einem Hackerangriff basierte. Inzwischen berichteten Buzzfeed und CNN mit dem Verweis auf Quellen, hinter den Änderungen der Angaben stecke ein „verärgerter Mitarbeiter“ . Die genauen Hintergründe sind noch nicht geklärt und werden untersucht.

Die Amtszeit von Donald J. Trump endet offiziell am 20. Januar, wenn sein gewählter Nachfolger Joe Biden vereidigt wird.

Screenshot: Twitter

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, News, Politik abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.