USA erlauben nach Sturm Sandy Wahl per Email

Alle Bürger des Staates New Jersey, die vor Wirbelsturm Sandy geflüchtet sind, dürfen morgen per Email oder per Fax an den Präsidentenwahlen teilnehmen. Das soll auch für die eingesetzten Hilfskräfte gelten.

Das gab es für die Bürger von New Jersey bisher noch nie, es war nur für Militärangehörige und Bürger der USA im Ausland erlaubt.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Politik, Recht, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.