USA verlangen Zugang zu verschlüsselten SSL-Verbindungen

NSA_SSLDie Amerikaner drehen jetzt völlig durch. Wenn man bedenkt, dass in den USA mehr Menschen an herunterfallenden Fernsehgeräten versterben als an Terroranschlägen, muss man sich fragen, welche Verbrechen diese Psychopathen noch alle im Namen der „Terrorbekämpfung“ begehen wollen.

Nachdem vorgestern eine gemeinsame Initiative von Demokraten und Republikanern zur Begrenzung der NSA-Aktivitäten nur um eine Handvoll Stimmen im Repräsentantenhaus scheiterte, wurde gestern bekannt, dass NSA und FBI Internetfirmen unter Druck setzen, ihre Schlüssel auszuhändigen, mit denen diese Unternehmen die Kommunikation zwischen ihren Nutzern und den Firmenservern sichern.

Mit diesen Schlüsseln können die Behörden dann die gesicherte Kommunikation aller Nutzer mit dem Webserver komplett einsehen. Darunter können zum Beispiel übertragene Passwörter fürs Online-Banking fallen, aber auch alle verschlüsselten E-Mails oder Facebook-Nachrichten.

Es wird dringend Zeit, dass das Internet alternative Strukturen bekommt…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Politik, Recht, Sicherheit, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.