Verkaufsverbot: Samsung geht im Streit mit Apple in die nächste Instanz

Am letzten Freitag hatte das Düsseldorfer Landgericht die von Apple erwirkte einstweilige Verfügung, die den Verkauf des Tablets Galaxy 10.1 in Deutschland verbietet, bestätigt. Deshalb hat Apple jetzt nach einem Bericht von Golem Widerspruch beim Oberlandesgericht Düsseldorf eingelegt.

Jetzt dauert es wieder zwei Monate, bis Samsung die Begründungen einreichen muss, dann eine entsprechende Zeit für Apples Argumente – und das Weihnachtsgeschäft ist gelaufen. Schade für die Verbraucher…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Recht, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.