Videos mit Roadshow offline auf dem iPad ansehen

Mit der iPad-App Roadshow können Sie Web-Videos downloaden und später offline ansehen. Das klappt mit vielen Anbietern, zum Beispiel YouTube, Vimeo, Google Video, MSNBC usw. Roadshow hat einen integrierten Browser, mit dem man auf die Videoseite geht. Alle in dieser Seite gefundenen Videos werden erkannt und aufgelistet und können mit einem Fingertipp heruntergeladen werden. Dann kann das Video auch offline angeschaut werden.

Die Grundversion von Roadshow gibt es kostenlos, allerdings kann man damit nur 15 Videos downloaden. Die unbegrenzte Version der App kostet 3,99 €.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.