Vodafone kauft Kabel Deutschland für 11 Milliarden Euro

vodafoneSieger im Rennen um die Übernahme von Kabel Deutschland ist offensichtlich der britische Mobilfunkkonzern Vodafone. Die Briten bieten den Kabel Deutschland-Aktionären pro Aktie 87 Euro. Damit wird das Unternehmen unter Einbeziehung seiner Schulden mit 10,7 Milliarden Euro bewertet, teilten beide Unternehmen heute mit.

Die Unternehmensleitung empfiehlt den Aktionären, das Angebot anzunehmen. Unklar ist noch, wie der US-Kabelnetzbetreiber Liberty Global reagiert, der zuletzt auch Interesse gezeigt hatte – dabei war von einem Preis von 85 Euro je Aktie die Rede.

Mehr Informationen zu dieser großen Übernahme finden Sie bei Heise und Golem.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.