Wandeln zwischen den Welten per Speicherstick

SpeicherstickiOSAndroid-385733396d38c2e1Der Hersteller von Zubehör Sanho hat einen neuen Speicherstick entwickelt, der auf einer Seite mit einem USB-Anschluss ausgerüstet ist, auf der anderen Seite Apples proprietären Lightning-Stecker eingebaut hat.

iStick” soll den simplen und auch Cloud-freien Datenaustausch zwischen Desktop-Computern und Apples iPhone, iPad oder iPod touch erlauben: Eine dazugehörige iOS-App zeigt die gespeicherten Inhalte an und kann Musik und Videos abspielen, sogar Formate wie MKV, die iOS eigentlich nicht unterstützt. Es sei auch möglich, die auf dem iPhone liegenden Fotos und Videos auf iStick zu sichern, verspricht der Hersteller – genauso wie die Adressdatenbank.

Den USB-Lightning-Stick gibt es in Schwarz oder Weiß mit Speicherplatz von 8 bis 128 GB. Die Preise gehen von 80 bis 300 Dollar – der Versand nach Deutschland kostet weitere 10 Dollar.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.