Wearables halten nicht lange

SmartwatchKorrHersteller von Wearables haben ein Problem: Ihnen fehlt die Erfahrung mit Elektronik, die direkt am Körper getragen wird. Zu LGs und Samsungs Smartwatches gibt es nach Informationen von Golem Anwenderberichte, die auf extrem schnellen Verschleiß, aber auch auf untaugliche Konstruktionen hinweisen.

Das Foto aus dem XDA Developers Forum zeigt beispielsweise eine LG G Watch, deren Eigentümer sich über korrodierte Ladepins beschweren. Nach kurzer Zeit lässt sich die Uhr nicht mehr nachladen.

Bei Samsungs Gear Live gibt es nach einem Bericht vun Mobiflip ein Haltbarkeitsproblem mit der Halterung für das Ladekabel, was die 200 E-Uhr wertlos macht, weil man sie nicht mehr nachladen kann.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Fotografie, Kommentar, Mobilgeräte, News, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.