Weiter Probleme mit Mac Os X 10.7 Lion

ZDNet berichtet von weiteren Problemen, die Nutzer nach dem Umstieg auf Apple’s neues Betriebssystem Mac OS X Lion haben. Diese Probleme sind zum Teil schon aus der Entwickler-Version bekannt und wurden trotzdem vor der Auslieferung nicht abgestellt.

Es gibt harte Abstürze, die nur noch einen schwarzen Bildschirm hinterlassen, vermutlich ein Grafiktreiber-Problem. Oder aber das WLAN ist auf einmal weg und kann nur durch deaktivieren und reaktivieren wieder zum Laufen gebracht werden. Auch die Akku-Laufzeit reduziert sich unter Mac OS X Lion deutlich. Und neue iMacs können bei der Wiedergabe von Videos einfach abstürzen.

Erste Stimmen im Internet empfehlen, Mac OS X erst dann zu verwenden, wenn diese ja schon lange bekannten Probleme beseitigt sind.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter News, Programmierung, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.