Weltrekord: Halbe Milliarde Yahoo-Daten geklaut

YahooHack201608Wohl einer der größten Hacks der Internetgeschichte passierte vor gut einem Jahr. Das Unternehmen bestätit das durch seinen Sicherheitschef Bob Lord in einer aktuellen Mitteilung: “Wir haben bestätigt, dass Ende 2014 eine Kopie bestimmter Nutzerkontoinformationen aus dem Netzwerk der Firma gestohlen wurde.

Größter bekannter Online-Raubzug aller Zeiten

Ende 2014 soll es einem “staatlich unterstützten Angreifer” gelungen sein, an die Nutzerdaten von “mindestens 500 Millionen Accounts” zu gelangen. Die Hacker raubten Namen, E-Mail-Adressen, Telefonnummern, Geburtstage, (meist) mit bcrypt gehashte Passwörter und zum Teil verschlüsselte und unverschlüsselte Sicherheitsfragen inklusive der Antworten darauf und Klartext-Passwörter.

Kreditkartendaten oder Kontoinformationen sollen in dem betroffenen System nicht gespeichert gewesen sein.

Betroffen ist wohl jeder der rund eine Milliarde registrierten Yahoo-Nutzer, der vor Ende 2014 ein Konto bei dem Dienst hatte. Ein besondere Gefahr besteht für die Nutzer auch dadurch, dass sie möglicherweise diese Passwörter oder Sicherheitsfragen auch bei anderen Diensten verwendeten oder daß ihre Daten für andere Zwecke missbräuchlich eingesetzt werden.

Vorfall wegen anstehender Übernahme verschwiegen

Wir berichteten schon vor einigen Wochen über Daten von mehreren Hundert Millionen Yahoo-Nutzern, die von dem bekannten Hacker mit dem Pseudonym Peace aktuell im Darknet angeboten werden.

Der Konzern hat es wohl aus Sorge um die anstehende Übernahme durch Verizon nicht gewagt, den Rekordhack zu kommunizieren und die Nutzer so noch ein zweites Mal geschädigt. Verizon will vom seit Jahren schwächelnden Yahoo-Konzern Angebote wie Yahoo News, den Bilderdienst Flickr und andere Firmenteile für knapp fünf Milliarden US-Dollar übernehmen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Kommentar, News, Programmierung, Sicherheit, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Weltrekord: Halbe Milliarde Yahoo-Daten geklaut

  1. Pingback: Milliarden geleakter Accountdaten online durchsuchen | Klaus Ahrens: News, Tipps und Fotos

  2. Pingback: Angstreaktion bei Yahoo Mail: Weiterleitungen gesperrt | Klaus Ahrens: News, Tipps und Fotos

  3. Pingback: Superhack bei Yahoo: Erste Sammelklage | Klaus Ahrens: News, Tipps und Fotos

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.