Weltweite Demos von Extinction Rebellion

Mit Blockaden und anderen Protestaktionen will die Umweltschutzbewegung Extinction Rebellion (Aufstand gegen das Aussterben) ab heute nicht nur in Berlin, sondern auch in anderen Großstädten in der ganzen Welt eine Woche lang auf die drohende Klimakatastrophe aufmerksam machen.

Aktionen dazu gibt es seit heute früh unter anderem in London, Paris, Madrid, Amsterdam, New York, Buenos Aires und auch in den australischen Städten Sydney, Melbourne und Perth.

Die Bewegung Extinction Rebellion kommt eigentlich aus dem Brexit-Land Großbritannien. Eigenen Angaben zufolge gibt es die Gruppe seit November letzten Jahres auch in Deutschland.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, News, Politik, Recht, Soziales, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.