Werbung bei Desktopsuche „Smart Search“ von Windows 8.1

Windows8RTDie neue Suchfunktion „Smart Search“ in Windows 8.1 wurde nach Angaben von Microsoft gegenüber der Suchfunktion von Windows 8 deutlich verbessert.

Sie liefert jetzt Ergebnisse aus vielen verschiedenen Quellen. Das sind nicht nur der eigene PC oder das eigene Tablet, sondern auch alle darauf installierten Apps, auf SkyDrive abgelegte Inhalte und das gesamte Internet.

Die Suchergebnisse werden außerdem dem gruppiert, um sie einfacher zugänglich zu machen als unter Windows 8.

Weil Smart Search all diese Quellen nutzt, ist es für Microsoft offensichtlich ein logischer Schritt, die Desktop-Suche für seine Werbekunden zu öffnen. “Werbetreibende können jetzt mit einer einzigen Kampagne Verbraucher über Bing, Yahoo und die neue Windows-Suche mit relevanten Anzeigen für ihre Suchergebnisse versorgen”, schreibt David Pann, General Manager von Microsofts Advertising Search Group, in einem Blogeintrag.

Die Werbung enthält eine Vorschau der beworbenen Website und auch Links und Standortdaten, um Verbrauchern den Zugriff auf die Angebote zu erleichtern.

Ich hoffe, man kann den Mist auch ausschalten…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, Programmierung, Wirtschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.