Werbung im Explorer von Windows 10 abschalten

Die Zeiten eines werbefreien Explorers unter Windows 10 sind wohl vorbei: Im Dateimanager von Windows 10 werden inzwischen immer häufiger Werbebotschaften angezeigt.

Beworben werden dabei bisher ausschließlich Microsoft-eigene Produkte und keine entsprechenden Produkte von Wettbewerbern.

Hersteller Microsoft wirbt im Explorer besonders für seinen Cloud-Speicherdienst Onedrive. Onedrive ist ja eigentlich schon Bestandteil von Windows 10 – jedoch nur mit einem maximalen Speicherplatz von 5 GByte.

Es gibt aber auch die Möglichkeit, diese Werbung aus dem Windows Explorer zu verbannen. Dazu geht man im Dateimenü des Windows-Explorers auf “Optionen”, dort auf “Ansicht” und entfernt das Häkchen von der Einstellung “Benachrichtigungen des Synchronisierungsanbieters anzeigen”.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter News, Programmierung, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.