Western Digital liefert 20 TB-Festplatten aus

Der Festplatten-Hersteller Western Digital hat jetzt die Auslieferung seiner ersten 20-TByte- und 18-TByte-Festplatten bekannt gegeben. Die Lieferung von Mustern der 20TB Ultrastar DC HC650 SMR und der 18TB Ultrastar DC HC550 CMR ging an Partner wie Enterprise-OEMs und Hyperscale-Cloud-Anbieter wie beispielsweise den Cloudservice Dropbox.

Beiden Festplatten-Modelle arbeiten mit Energy Assisted Magnetic Recording (EAMR), was nach Angaben von Western Digital eine Variante von Microwave Assisted Magnetic Recording (MAMR) ist. Weitere Details hat der Hersteller bisher noch nicht bekannt gegeben.

Speicherplatz in 20 Jahren verzehntausendfacht!

Um die Jahrtausendwende herum war ich hier in Lüdinghausen als kleinerer Internetprovider tätig, und in unseren Servern steckten damals Festplatten von ca. 2 GByte Kapazität.

Auf einem neuen, hochkapazitiven magnetischen 20-GB-Datenträger würden man heute die Daten von satten 10.000 dieser „alten“ Festplatten unterbringen können. Das löst sicher so manches Kapazitätsproblem. Die neuen Festplatten sollen im ersten Halbjahr des kommenden Jahres im regulären Handel zu kaufen sein.

Mehr Geschwindigkeit mit Halbleiter-Festplatten (SSDs)

Wenn es allerdings mehr auf Performance ankommt, weil die Datensicherungen immer länger dauern, sollte man besser auf  schnelle Halbleiter-Festplatten (Solid State-Drive, SSD) zurückgreifen, in denen sich nichts mehr dreht und die auch keinerlei Zugriffsmechanik brauchen.

Der Geschwindigkeitsgewinn durch diese Maßnahme liegt je nach Anwendung zwischen einer und zwei Größenordnungen – was man auch schon bei einfachen Windows-Arbeitsplatz-PC erfreut zur Kenntnis nimmt!

Bild: Western Digital

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Allgemeines, Internet, News, Tipps und Tricks, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.