Whatsapp mit Gelesen-Haken und noch mehr intimen Daten

Whatsapp_GelesenDatenErst kam der Gelesen-Haken, dann musste er wegen massiver Proteste wieder weg – aber in der neuesten Version von Whatsapp für iOS, Android und Windows Phone ist er wieder da, und zwar nicht nur der Haken.

Es war ja schon problematisch genug, dass jemand erkennen konnte, dass man seine Nachricht gelesen hat. Das war das Ende aller faulen Ausreden diesbezüglich. Aber jetzt kann man mit etwas versteckten Gesten noch viel mehr Zustellungsdaten zu jeder versandten Nachricht herausfinden:

Wenn man auf einem iPhone von Apple innerhalb des Chatverlaufs eine selbst verfasste Nachricht nach links schiebt, sieht man weiterführende Informationen über den Status dieser Message. Man erfährt mit diesem Trick jetzt auch auf die Sekunde genau, wann genau die Nachricht zugestellt und auch ganz genau, wann sie gelesen wurde.

Diese sehr intimen und erfahrungsgemäß beziehungstötenden Daten kann man natürlich auch unter Android und Windows Phone abrufen. Unter diesen Mobilbetriebssystemen muss zu dem Zweck die gewünschte Nachricht etwas länger gedrückt werden. Dann erscheinen weitere Optionen, unter anderem auch der Buchstabe „i“ für weitere Informationen. Und dahinter sind die genauen Uhrzeiten ablesbar, wann die Message empfangen und wann sie gelesen wurde.

Die Whatsapp-Macher lernen es wohl nie…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Kommentar, Mobilgeräte, News, Sicherheit, Soziales, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.