WhatsApp wächst wieder

whatsappAuch nach dem Verkauf an Facebook wächst der Kurznachrichtendienst WhatsApp kräftig. Die App soll inzwischen 480 Millionen aktive Nutzer haben, sagte Mitgründer Jan Koum dem Nachrichtenmagazin Focus.

“WhatsApp wächst genau so schnell weiter wie vor der Übernahme durch Facebook”, betonte er. Der Messenger gewinnt aktuell im Schnitt 15 Millionen Nutzer pro Monat. In Deutschland habe WhatsApp insgesamt 31 Millionen Benutzer. Im Januar war es noch eine Million weniger.

Der Kauf von WhatsApp durch Facebook für den stolzen Preis von 19 Milliarden Dollar hatte unter den Kunden und n den Medien Sorgen um den Datenschutz ausgelöst. Kuom hatte diese als unbegründet zurückgewiesen. Trotzdem hatten konkurrierende Messaging-Dienste direkt nach der Übernahme einen Zustrom neuer Nutzer verzeichnet.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.