WhatsApp will jährlich bei iPhones kassieren

whatsapp-300x300Whatsapp gehört zu den beliebtesten Instant-Messengern und wird besonders als SMS-Ersatz auf Smartphones benutzt.

Täglich werden nach Unternehmensangaben mit WhatsApp 17 Milliarden Nachrichten übertragen. Allein auf Android-Geräten soll der Dienst 100 Millionen Nutzer haben.

Whatsapp will nach Informationen des IT-Blogs Techcrunch in Zukunft auch von iOS-Nutzern eine jährliche Gebühr kassieren.

Das Abo-Modell ist dem von Android, Blackberry, Nokia und Windows Phone gleich: Whatsapp kann im ersten Jahr kostenlos benutzt werden, danach soll ein US-Dollar pro Jahr für die Nutzung bezahlt werden.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.