Wiederholt Sabotage an Vodafone-Leitung in Leipzig

vodafoneDa muss wohl jemand in Leipzig echt sauer auf Vodafone sein. Zum wiederholten Mal gab es einen Angriff auf Kabel des Telekommunikationsdienstleisters, der heute Tausende Haushalte in Leipzig einen Samstag ohne Internet bescherte.

In den letzten Wochen waren die Kabel an dieser Stelle (Schleußiger Weg) schon mehrfach gekappt worden.

Im Vormonat hatte auch schon ein Schwelbrand in Berlin das Vodafone-Datennetz in Teilen Ostdeutschlands nahezu lahmgelegt.

Vodafone selbst spricht von Sabotage und hat die Polizei eingeschaltet.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.