Windows 10 Build 9879 mag Classic Shell nicht

Windows 10Seit Windows 8 ohne Startmenü erschienen ist, wurde das alternative Startmenü Classic Shell immer beliebter. Denn die kostenlose Open-Source-Software rüstet das fehlende klassische Startmenü wieder nach, und wenn man dann noch die Standard-Programme für das Öffnen von Musik, Bildern und Videos auf die üblichen Anwendungen umbiegt, fühlt sich Windows 8 fast an wie Windows 7, nur mit zusätzlichen Funktionen.

Dummerweise läßt sich Classic Shell seit der aktuellen Build 9879 nicht mehr unter Windows 10 installieren. Obwohl – es ist ja noch verständlich, dass in einer kostenlosen Testversion gerade die strittige Startmenüfunktion getestet und nicht von vornherein ein alternatives Programm eingesetzt wird, denn so macht doch der Test keinen Sinn mehr.

Genau genommen ist das Problem nicht etwa, dass Windows die Installation von Classic Shell aktiv verhindert, sondern die offensichtlich falsche Fehlermeldung, die dabei aufkommt und Kompatibilitätsprobleme vorschiebt.

Das scheint aber nicht wirklich so. Benennt man das Setup-Programm nämlich einfach nur um, läuft Classic Shell doch sauber unter Windows 10.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Kommentar, News, Programmierung, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.