Windows 10: Update für das Oktober-Update

So schlimm wie beim 1809er Funktionsupdate hat Microsoft noch nie geschlampt. Seit gestern Abend verteilt Hersteller Microsoft mal wieder ein neues kumulatives Update für Windows 10 Version 1809. Das Build 17763.168 soll die zahlreichen Fehler zumindest teilweise beheben.

Viele Fehler im letzten Funktionsupdate

Dazu gehört z.B. das Problem,  dass über den Browser Edge per Drag and Drop Ordner nicht auf Filehosting-Dienste wie OneDrive hochgeladen werden konnten. Unter bestimmten Umständen brach Edge den Vorgang sogar ab, ohne überhaupt auf den Fehler hinzuweisen.

Nach den Versionshinweisen zufolge soll man nun wieder die Display-Einstellungen von Multi-Monitor-Konfigurationen ändern können. Der Bildschirm soll auch nicht mehr schwarz bleiben, wenn Windows Server aus dem Ruhezustand aufwacht. Der schwarze Bildschirm sahen, den zuletzt auch User, die den Videodienst Hulu im Browser Edge nutzen wollten, sehen durften, soll nun auch Geschichte sein.

Das Prinzip Hoffnung

Hoffen wir mal, dass KB4469342 jetzt endlich mal die extrem unsaubere Arbeit des Konzerns korrigiert und die vielen Fehler dauerhaft behebt…

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Browser, Internet, News, Programmierung, Sicherheit, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Windows 10: Update für das Oktober-Update

  1. Pingback: Windows 10 Version 1809 allgemein freigegeben - webwork-magazin.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.