Windows 8 – ein Meilenstein in der Entwicklung

Microsoft nennt es „Windows Reimagined“ – seit Windows 95 gab es nicht mehr so große Veränderungen am Microsoft-Betriebssystem. Das neue Benutzerinterface Metro und die neue Programmierschnittstelle WinRT sollen dem neuen Windows 8 zumbreiten Durchbruch auf allen Gerätetypen verhelfen.

Mit Benutzerschnittstelle Metro und Programmierschnittstelle WinRT beginnt Microsoft noch einmal ganz von vorn – die Altlasten von Windows 95, 98, XP, 2000, Vista und 7 werden nicht mehr berücksichtigt.

Das ist mutig und auch sinnvoll, denn die Benutzer erwarten ja eigentlich, dass ihre alten Programme auch unter Windows 8 noch irgendwie funktionieren… Für Softwareentwickler ist Windows 8 eine große Chance: Mit der WinRT-Programmierschnittstelle lassen sich Programme schreiben, die auf allen Plattformen laufen, seien es Desktop-Geräte oder mobile Smartphones oder Tablets.

Wetere Infos dazu gibt es bei Golem.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, Programmierung, Seitenerstellung abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.