Windows 9 könnte als Vorab-Version im September kommen

Windows9StartmenueMicrosoft bereitet für den 30. September eine Presseveranstaltung vor, in der die Änderungen in der nächsten Windows-Version vorgestellt werden sollen. Kurz danach soll eine Vorabversion für Entwickler und Technikenthusiasten erscheinen, weiß The Verge zu berichteten. Diese Version von Windows 9 soll unter anderem auch schon das neue Startmenü enthalten und ohne die aus Windows 8 bekannte Charms Bar daherkommen

Auch die Sprachassistentin Cortana soll enthalten sein, wobei noch fraglich ist, ob sie schon deutsch spricht – die Windows-Phone-Version von Cortana tut das bisher nicht. In Fenstern laufende Apps und virtuelle Desktops werden in der Gerüchteküche als weitere Neuerungen gehandelt.

Die neue Windows-Version soll die erste werden, bei der auf allen Plattformen, die Windows unterstützt, also PC, Tablet, Smartphone und XBox derselbe Betriebssystemkern zum Einsatz kommt – auch wenn etwa die Bedienoberfläche plattformabhängig variiert.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Mobilgeräte, News, Programmierung, Tipps und Tricks abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.