Windows Phone und Windows RT bald kostenlos?

windows_9_start_button_by_34moiso-d6v69w1Einem Bericht von The Verge zufolge erwägt Microsoft, die Betriebsssysteme Windows Phone und Windows RT für Endgeräte-Hersteller kostenfrei nutzbar zu machen.

Das will das Webllog von “mit Microsofts Plänen vertrauten Personen” erfahren haben. Eine endgültige Entscheidung dazu muss der für Betriebssysteme zuständige Vizepräsident Terry Myerson aber noch treffen.

Windows Phone und Windows RT sind die beiden Betriebssysteme, die Microsoft derzeit versucht zusammenzuführen.

Wir haben Windows Phone OS. Wir haben Windows RT und wir haben das volle Windows. Künftig werden wir keine drei haben. Wir glauben, es gibt eine Welt mit einem mobileren Betriebssystem, das die Risiken in Bezug auf Akkulaufzeit oder Sicherheit nicht kennt. Aber das geht zulasten der Flexibilität. Wir glauben an diese Vorstellung und diese Richtung, und wir werden diesen Weg weiter beschreiten”, sagte Julie Larson-Green, Executive Vice President des Bereichs Devices and Studios Ende November:

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter News, Programmierung, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.