Windows-Trojaner gibt unlesbare Seiten über den Drucker aus

Das Sicherheitsunternehmen Symantec warnt vor dem Trojaner  Trojan.Milicenso, der weltweit nur Windows-PCs befällt. Als Nebeneffekt spucken die Drucker befallener Rechner  Seiten mit unlesbaren Zeichenketten aus, bis ihm das Papier ausgeht.

Verbreitet wird das Schadprogramm über Email-Anhänge und Internetseiten, die gefährliche Scripte hosten. Das eigentliche Ziel des Trojaners ist es, Werbung auf dem Bildschirm des Benutzers einzublenden.

Weitere Informationen dazu gibt es bei Golem.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Sicherheit abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.