YouTube: Tests mit bis zu zehn Werbeclips vor Videos

YouTube testet offenbar zurzeit bei manchen Nutzern bis zu zehn Werbeclips, statt wie bisher zwei. Früher war lange nur ein Werbeclip üblich, der manchmal sogar schon nach fünf Sekunden übersprungen werden konnte, und inzwischen sind zwei Spots üblich.

Aktuell testet YouTube gerade bei einigen Benutzern fünf bis zehn Clips Werbung vor den Videos, berichten einige Nutzer auf Twitter, die außerdem stört, dass sie diese Werbung nicht überspringen können.

Erste Infos zu den Ads

TeamYouTube hat inzwischen auf Twitter darauf reagiert: Diese sogenannten “Bumper Ads” dauern nur sechs Sekunden, weshalb von ihnen fünf bis zehn zusammen ausgespielt würden.

Die Konzernmutter Google (Alphabet) will so wohl mehr Geld durch Werbung einnehmen. Außerdem schließen dadurch vielleicht ja auch mehr Leute das YouTube Premium Abo ab, um keine nervende Werbung mehr zu bekommen… 😎

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Kurz erklärt, News, Soziales, Tipps und Tricks, Wirtschaft veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.