Zalando will jetzt die Arbeitsbedingungen verbessern

zalando-logoSchreie vor Glück hört man von Mitarbeitern des Versandhändlers Zalando eher nicht – dafür sind die Arbeitsbedingungen in den Logistikzentren des Onlinehändlers wirklich nicht geeignet.

Nach einem früheren erschreckenden Bericht bei ZDF Zoom und einem ähnlichen neuen von RTL will  Zalando die Arbeitsbedingungen dort jetzt verbessern.

Nach einer Mitteilung sollen unter anderemdas  Arbeitszeitmodell und die Pausenregelung überdacht werden, es sollen weitere Sitzmöglichkeiten für erschöpfte Mitarbeiter geschaffen und die Führungskräfte nachgeschult werden.

Ebenfalls solle auch der Judaslohn für Denunzianten von 500 Euro, der für Hinweise auf Warendiebstähle ausgelobt wurde, soll in Zukunft wegfallen.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, News, Recht, Soziales, Wirtschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.