Zehntausende Menschen auf ACTA-Demos in Deutschland

Auf dem Münchner Odeonsplatz waren trotz eisiger Kälte an die 20.000 Menschen zusammengekommen um gegen das internationale Anti-Piraterie Abkommen ACTA zu demonstrieren.

In Berlin waren es je nach Quelle 6.000 bis 10.000 Menschen und auch in über 50 anderen deutschen Städten gingen Tausende von Menschen aus Protest gegen ACTA auf die Strasse.

24 Stunden vor der angekündigten Demo hatte die Regierung noch schnell bekanntgegeben, dass die schon angeordnete Unterzeichnung von ACTA erstmal verschoben wird, weil der Protest in ganz Europa und dessen Hebelung (eigentlich kein schönes Wort) durch „Tagesschau“ und „Heute“ dem Anliegen der Menschen einen „ungeahnten Schub“ gegeben haben.

Über Klaus

Ich beschäftige mich schon seit 40 Jahren mit dem Internet. Meine Schwerpunkte sind Seitenerstellung, Programmierung, Analysen, Recherchen und Texte (auch Übersetzungen aus dem Englischen oder Niederländischen), Fotografie und ganz besonders die sozialen Aspekte der "Brave New World" oder in Merkel-Neusprech des "Neulands".
Dieser Beitrag wurde unter Internet, Politik, Recht, Soziales abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.